Lebendiges Lernen – praktische Mitarbeit!

Für Schulklassen und Kindergärten bieten wir das Projekt Lebendiges Lernen – praktische Mitarbeit an.

Mit diesem Angebot möchten wir junge Menschen für die biologische Landwirtschaft sensibilisieren, lebensnahes Lernen fördern und als lebendiges Klassenzimmer den Schulunterricht ergänzen:

  • Woher kommen unsere Nahrungsmittel?
  • Gibt es im Mai schon Tomaten?
  • Warum sind die Kühe für biologische Bauernhöfe so wichtig?
  • Wie kann ich die vielen Getreidesorten unterscheiden?
  • Warum müssen Schafe geschoren werden?
  • Was unterscheidet den biologischen vom konventionellen Landbau?

Viele Fragen, zu denen es auf dem Heinrich Hof die passenden Antworten gibt.

Für Ihre Anfrage:

1 + 15 =

Der Heinrich Hof …

  • sensibilisiert junge Menschen für die bäuerliche, biologische Landwirtschaft
  • bringt jungen Menschen ganz aktiv die Produktion von Nahrungsmitteln näher
  • ist ein lebendiges Klassenzimmer
  • fördert aktives Lernen mit allen Sinnen
  • ermöglicht den Kindern positive Erfahrungen im Kreislauf der Natur
  • ist ein idealer Lernort, um Bildung für nachhaltige Entwicklung lebendig werden zu lassen

Und das können die Kinder auf unserem Hof tun:

Kühe, Schafe, Schweine……kennen lernen, streicheln und riechen, wer frisst was und wie viel, gemeinsam füttern…

Salate, Kohlrabi, Tomaten und Paprika ….. wollen gesät, pikiert, gepflanzt, gepflegt, geerntet und natürlich gegessen werden…

Hafer, Dinkel, Roggen, Weizen ….. Arten bestimmen, Mehl mahlen, Flocken quetschen und Pfannkuchen backen…

Schafe …. sind unsere „lebendigen Rasenmäher“. Ihre Wolle lässt sich herrlich verarbeiten…

Mist und Erde …. sind die Grundlage unserer Wirtschaftsweise und unserer Ernährung. Erforschen, experimentieren, kennen lernen und neue Erfahrungen machen.

Wie funktioniert unser Projekt?

Sie wählen ein passendes Thema für Ihre Klasse oder Gruppe aus und ich stelle für Sie ein abwechslungsreiches Programm zusammen. Wichtig ist mir, dass die Kinder den Bauernhofalltag mit allen Sinnen erleben und durch eigenes Mittun bleibende Erinnerungen haben.

Seit Sommer 2012 haben wir schöne Räumlichkeiten für die Kinder geschaffen, mit sanitären Anlagen und einer Küche, in der auch gemeinsam mit den Kindern unser leckeres Gemüse verarbeitet werden kann.

Sie wählen, ob Sie für 4 oder 5 Stunden zu uns kommen möchten. Bei einem Aufenthalt von 5 Stunden ist es nach Wunsch auch möglich, mit den Kindern gemeinsam ein Mittagessen zuzubereiten.

Unsere Räume sind rollstuhlgerecht.

Heinrich-Hof GbR
Landwirtschaftlicher Betrieb
Langerain Str. 26a
74847 Obrigheim

Postadresse:
Kirstetter Str. 23
74847 Obrigheim

Heinrich Hof - Der Hofladen
Welschbergweg 2
74847 Obrigheim

Öffnungszeiten:
Dienstag und Freitag von 10 bis 18 Uhr
Donnerstag von 14 bis 18 Uhr

Telefon (06261) 7763
E-Mail: info@heinrichhof.de

Zum Newsletter anmelden:

© 2020 Heinrich Hof | DE-ÖKO-022 | Datenschutzerklärung | Impressum